Optimale Schlafqualität mit einer professionellen Schlafberatung aus München

Gute Schlafqualität bedeutet bessere Lebensqualität

Der gesunde, regenerative Schlaf ist wichtiger für Körper und Geist als viele Menschen denken. Neurologen warnen beispielsweise vor irreparablen, gesundheitlichen Schäden und Krankheiten aufgrund von Schlafstörungen. Rund 25% der Menschen litten laut Robert-Koch-Institut unter Schlafstörungen. Entscheidend ist dabei nicht die Schlafdauer sondern die Schlafqualität! Und mal ehrlich – wer freut sich nach einem stressigen Arbeitsalltag nicht auf eine Wellness-Oase in Form von einem sensationellen Schlafsystem?
Professionelle Schlafberatungen – Was bedeutet gesunder Schlaf?
Mit einem hochwertigen Schlafsystem mit bestem Liegekomfort kann man die Schlafqualität optimieren. Als Experte für Matratzen und Lattenroste aus München wissen wir wie individuell die Schlafbedürfnisse und –Vorlieben der Menschen sind und worauf es beim Matratzenkauf ankommt:
Ein maßgeschneidertes bzw. individuell eingestelltes Schlafsystem von einem Fachhändler macht in jedem Fall Sinn, da bei der Wahl der richtigen Matratze einige Faktoren wie Körpergröße,  –Proportion oder Schlafgewohnheiten (Rücken-, Seiten oder Bauchschläfer) eine elementare Rolle spielen. Wählt man die falsche Matratze wird man langfristig mit Rückenleiden oder Schlafproblemen zu kämpfen haben.


Woran erkennt man, eine gute Schlafberatung? 

Das Kompetenzteam der shogazi ® Schlafkultur hat 10 Tipps zusammengestellt:
1. Miteinbeziehung des Körpergewichts, -proportionen und –größe
2. Berücksichtigung von Allergien oder anderen Erkrankungen
3. Die wirbelsäulengerechte korrekte Liegeposition muss geprüft werden
4. Das Unterfederungssystem muss auf die individuellen Bedürfnisse und die ergonomischen Eigenschaften abgestimmt sein
5. Abfragen ob man Seiten-, Rücken- oder Bauchschläfer ist, sowie nächtliche Schlafgewohnheiten (bspw. Neigt man zum Schwitzen oder Frieren?)
6. Das Nackenstützkissen muss auf die Körperkonstitution und das Schlafsystem individuell, eingestellt sein
7. Beim Testen des Schlafsystems ist es wichtig, dass sich ausreichend Zeit genommen wird
8. Der Matratzenfachhändler sollte mehrere Matratzenarten & verschieden Schlafsysteme im Angebot haben, sonst erübrigt sich eine Beratung.
9. Das persönliche Empfinden des Kunden muss zentral sein
10. Hat der Kunde Rückenleiden ( Bandscheibenvorfälle oder ähnliches)

Latexmatratzen bekommen Bestnoten von Stiftung Warentest 

Angesichts dessen, dass eine gute Matratze in der Regel erst nach 10 Jahren aus hygienischen Gründen ersetzt werden muss, lohnt sich eine Investition in ein Qualitätsprodukt. Günstige Matratzen erzeugen nach kürzester Zeit Kuhlen und verhindern dann ein wirbelsäulengerechtes Liegen. Ein aktueller Test bestätigt, dass Latexmatratzen im Vergleich mit Federkern-, Boxspring- und Kaltschaummatratzen die qualitativ hochwertigsten Matratzen sind. Vorteile von Latexmatratzen sind die besondere Langlebigkeit und Herstellung aus einem reinen Naturprodukt (Kautschuk). Deshalb sind Naturlatexmatratzen speziell für Allergiker geeignet. Die Punktelastizität von Naturlatex ist grundsätzlich prädestiniert für Matratzen und begründet das ausgezeichnete Liegegefühl.  
Finden Sie selbst heraus welche Matratzenart Sie bevorzugen und bringen Sie für eine kompetente Schlafberatung in München bei der shogazi® Schlafkultur ausreichend Zeit mit.